Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MDT Glastaster II Smart

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 001.jpg Ansichten: 1 Größe: 34,4 KB ID: 133929
    Zuletzt geändert von Schneckenhaus; 26.Dez.2017, 15:53.

    Kommentar


    • Hallo noch mal,

      hier findet man hilfreiche Tips:

      http://www.loxwiki.eu/display/LOX/MD...xone+einbinden

      VG

      Kommentar


      • Hallo zusammen,
        habe auch einen MDT Glastaster II Smart zu Testzwecken in Betrieb - während der Bedienung fällt allerdings auf, dass dieser sehr träge reagiert.
        Schalte ich beispielsweise über Taste 1 das Licht EIN/AUS reagiert Taste 2 beispielsweise nicht direkt, man muss entweder kurz warten oder zwei-/dreimal tippen obwohl die Reaktionszeit für die Tasten in der ETS auf "Schnell" eingestellt ist. Programmfrequenz in der Loxone Config steht bei mir auf 150.

        Gibt es hier noch weitere Einstellungen, welche die Reaktionszeiten beeinflussen?

        Danke und Gruß,
        MAC1972

        Edit:
        Im Anhang die aktuelle Belegung des Tasters.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ETS.PNG
Ansichten: 1
Größe: 73,5 KB
ID: 136045
        Zuletzt geändert von MAC1972; 02.Jan.2018, 20:39.

        Kommentar


        • diegoego
          diegoego kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich bin mit den Glastastern sehr zufrieden und wenn man den Finger richtig auf die Taste auflegt reagieren diese auch schnell. Es kann natürlich vorkommen, wenn du schnell drauf klickst und die Fingerkuppe leicht seitlich auf die Sensoroberfläche legst, kann das schon mal vorkommen dass es träge reagiert bzw. du zwei mal drücken musst.

      • Ich habe jedoch ein kanz anderes Problem. Ich schaffe es nicht eine Status Rückmeldung eines RGBW Smartaktor(Loxone Dimmer) auf den Smart Taster zu senden damit das Symbol am Taster leuchtet wenn der RGBW-Dimmer in Betrieb ist. Ich habe versucht über den Ausgang "AQ2"(analog mit "AQ1" geschalten), eine Status Rückmeldung per KNX-Aktor zu senden, funktioniert jedoch nur wenn ich die Kulissen schalte. Wenn ich den AQ1 alleine über einen Taster schalte, funktioniert das natürlich nicht mit den AQ2 schalten. Es kann jedoch an den AQ1-Ausgang kein KNX-Aktor angeschlossen werden. Wie könnte man das lösen, habt Ihr einen Vorschlag?
        Anbei meine Config(Loxone und KNX)
        Zuletzt geändert von diegoego; 03.Jan.2018, 21:34.

        Kommentar


        • Problem gelöst! Der Ausgang AQs liefert entweder den Wert "0" für Alles Aus, Wert "9" für alles Ein, Werte "1-8" für die Kulissen und den Wert "-1" für undefiniert. Ich habe also einen analogen Differenzschalter am Ausgang AQs gelegt der mir schaltet wenn der Wert auf "-1" geht. Mit diesen Schalter gehe ich dann auf die Statusrückmeldung für den KNX Aktor.
          Wenn jemand eine elegantere Lösung anzubieten hat, immer her damit

          Kommentar


          • Über die Status Baustein mit diesem kannst du sogar Text auf den Smart Schalter geben zum Beispiel Name der Lichszenen.

            Kommentar


            • Hi,

              ich habe seit kurzem auch einen Test Glastaster 2 mit Temp-Sensor und bin nun gerade dabei meine ersten Schritte in der ETS zu gehen. Wenn ich die 12 Tastenversion nutzen möchte, so dass ich mit den oberen beiden Tasten die Modi wechseln kann, wieviele Sensoren und Aktoren sind dann anzulegen und mit Gruppenadressen zu belegen? Ich gehe nach dem Schema im Wiki des normalen Glastasters vor. Passt das mit 12 Tastsensoren, 1 Temperatursensor, 4 Aktoren (nutze ja nur die unteren 4 Tasten wirklich zum schalten wo ich die LED Zustände benötige), 1 Patsch Sensor sowie die 3 Sonder Sensoren aus dem Wiki Beitrag? Stehe da gerade etwas auf dem Schlauch.

              Grüße
              orli

              Kommentar


              • orli
                orli kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ich glaube langsam steig ich dahinter: Kann es sein, dass genau so viele Gruppenadressen anzulegen sind, wie Kommunikationsobjekte zur Verfügung stehen? Und genau die Anzahl der angezeigten Kommunikationsobjekte (und ob Sensor oder Aktor) hängen von der Konfiguration der einzelnen Tasten unter "Parameter" ab. Seh ich das so richtig?
            Lädt...
            X