Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Günstige (und bessere) alternative zur DMX Extension

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flo_Lu
    kommentierte 's Antwort
    Ich hab die beiden DMX Controller auch gegenseitig ausprobiert. Alle beide funktionieren mit Kanal 1-4 als bzw. wenn man den ersten DIP Schalter
    aktiviert. Egal welche andere Kanal Adresse ich in den DIP Schaltern bei beiden DMX Controller einstelle geht es nicht.

    Wir haben die Version 0.4
    Ich kann mir demnach nicht vorstellen das alle beiden DMX Controller kaputt sind.

    Deshalb tipp ich auf das Gateway.
    Kann ich was bei dem Gateway noch einstellen?
    Oder wie soll ich weiter vorgehen?

  • pmayer
    kommentierte 's Antwort
    Ah, das hatte ich falsch verstanden.

    Kann ich gerade nicht sagen, weil auf Bridge Seite ja "grundliegend" nichts dagegen spricht, dass es funktioniert.
    Hast du 0.4 oder 0.5?
    Funktioniert der zweite Controller wenn er Kanal 1-x ist?
    Funktionier der erste Controller auf anderen Kanälen?

    Aktuell würde ich auf einen kaputten DMX Controller tippen.

  • Flo_Lu
    kommentierte 's Antwort
    Hey Patrik,
    Das sollte die richtige sein, da ja mein RGBW LED Band mit den Kanälen 1-4 Ja geht.
    Aber laut ip Scanner passt die IP auch sonst würde ja das erste nicht gehen oder?!
    Die MAC: D8:80:39:5D:A3:EB (192.168.120.30) hat gepasst!
    Was kann ich denn machen ?
    Danke dir!
    Grüße Flo

  • basti242
    antwortet
    Hallo,

    ich hatte im letzten Jahr ein ähnliches Problem. Ein Controlle läuft seit einem Jahr problemlos. Wenn ich einen zweiten einbinden wollte ging es nicht. Leider hatte ich keine Zeit mehr mich mit dem Thema zu beschäftigen und es blieb bei dem einen Controller.
    In der nächsten Woche will ich mich dann endlich mal wieder darum kümmern. Schauen wir mal.

    Hier hatte ich mein Problem kurz beschrieben:
    https://www.loxforum.com/forum/faqs-...663#post194663

    Gruß
    Basti

    Einen Kommentar schreiben:


  • pmayer
    kommentierte 's Antwort
    Sers Flo.

    Schau bitte mal in deinem DHCP Server (Router) welche IP die DMX Bridge bekommen hat und gib mir mal die MAC-Adresse.
    Es sieh tatsächlich danach aus, dass nichts ankommt. Frage ist eben ob die Bridge wirklich auf IP 120.30 vorhanden ist.

    Gruß,
    Patrik
    Zuletzt geändert von pmayer; 04.Okt.2020, 21:00.

  • Flo_Lu
    antwortet
    Hallo zusammen,

    wir sitzen grad an der Integration des COD.M Gateways DMXtoUDP

    Jetzt haben wir ein großes Problem wo wir nicht weiter kommen; und zwar haben wir ein RGBW Band Installiert und funktioniert
    Perfekt. Hier haben wir Kanal 1 für RGB und Kanal 4 für WEIß gewählt und das klappt auch.
    Und wir haben ein zweites LED Band nur RGB wo wir nun den Kanal 5,6,80 probiert haben an den DIP- Schalter einzustellen und nichts
    klappt. Ich kann in es auch nicht über das UDP test Tool ansteuern.
    Wir haben schon folgende Sachen ausgeschlossen:
    1) Haben schon die DMX Controller schon physikalisch getauscht.
    2) Haben auch die RJ45 Patchkabel getauscht zwischen den 2 DMX Controllern bzgl. DMX In und Out
    3) Das LED Band geht wenn man den DMX Controller auf TestMode schaltet

    So und jetzt kommen wir nicht weiter. Was können wir tun???

    Es Sieht so aus als würde das DMXtoUDP die Adresse nicht verarbeiten. Weiß haber nicht wie ich das im CodM nachschauen kann.

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Grüße aus dem Schwaben Ländle

    Flo

    Einen Kommentar schreiben:


  • pmayer
    kommentierte 's Antwort
    Ich denke im Laufe der Woche... muss noch die Anleitung für 0.5 überarbeiten.

  • ThePhantom68
    antwortet
    sehr gut, ich plane gerade mein neues Loxone Projekt und wollte zum ersten mal die Bridge auspobieren. Ab wann ist die 0.5 im Shop zu bekommen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • pmayer
    kommentierte 's Antwort
    Soo... DMXSerial 1.5.2 hat den Fehler am 4.6.2020 für ATMegas gefixt: https://github.com/mathertel/DMXSeri...1a1490f9cb23b0
    Danke Matthias Hertel!!

    Ich hatte vorher mit 1.5.0 kompiliert womit es mit dem X9 die Probleme gab.

  • pmayer
    antwortet
    So, habe endlich mal die Prototypen der DMX-Bridge V0.5 mit 644p fertig gemacht und m0fa hat Robert L. 's aktuelle Software (plattform.io) drauf gepackt. Sieht sehr gut aus...
    Allerdings haben wir noch ein Problem, was ich mir nicht wirklich erklären kann:

    Die elektrische Beschaltung ab MAX485 ist komplett gleich zur DMX-Bridge 0.4, nur hängt der MAX jetzt am zweiten Serial des Atmega 644p und nicht mehr an einem GPIO. Es wird also damit nicht mehr DMXSimple für die Ausgabe genutzt, sondern DMXSerial.
    Bei meinen Tests mit einem 12V DMX Board (https://shop.led-studien.de/de/pixel...t-board-my9942) läuft alles super und ich kann beliebig Dimmen.

    Wenn ich einen DMX4ALL X9 dran hänge meldet der schön mit durchgehend leuchtender LED, dass ein DMX-Signal anliegt. Sowie ich aber dimme, fängt die LED an zu blinken und es passiert logischerweise nichts. Auf dem Oszilloskop sieht das DMX-Signal für mich korrekt aus.
    Ich glaube ich habe gerade ein "Wald vor lauter Bäumen nicht sehen"-Problem.

    Hat von euch jemand eine Idee wo ich noch suchen könnte?
    Danke!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: dmx-bridge-0.5.jpg Ansichten: 0 Größe: 233,8 KB ID: 257069
    Zuletzt geändert von pmayer; 06.Jul.2020, 12:42.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pmayer
    kommentierte 's Antwort
    Danke! Dass der 328p einen hat wusste ich. Würden wir zur not auch einbauen, falls es nicht am TCP-Buffer liegt. Viellecht kann Robert ja was zu sagen 👍

  • pmayer
    kommentierte 's Antwort
    Danke! Genau die Info, die ich gesucht habe.

  • challo
    antwortet
    Ein watchdog hat jeder atmega Chip. Kann auch Recht einfach eingebunden werden. Gibt zum Beispiel hier Informationen und Programmierbeispiele.
    http://www.netzmafia.de/skripten/har...dog/index.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • hismastersvoice
    antwortet
    Dazu müsste man jetzt seine Programmierung sehen.
    Ich habe kein Problem viele Kanäle auf einmal zu schalten. Die Frage ist ob es daran leigt das er ggf. schnell alle ein/aus schaltet und so einen sehr hohen Traffic erzeugt.

    Wir haben zB ein Putzlicht, das alle nötigen Kanäle 60-70 auf einmal einschaltet, das geht. Allerdings lass ich auch nichts Blinken
    Warum er alle 50-60 Kanäle für eine Lichtklingel braucht verstehe ich auch noch nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pmayer
    antwortet
    Tag zusammen,

    grade hat mich ein Kunde der DMX Bridge V0.4 angerufen. Er hat das Problem, dass wenn er die "Lichtklingel" benutzt die Bridge ab und zu ihren Dienst versagt. Leider nicht "immer" sondern nur ab und zu. Dann aber auch komplett, also Bridge ist nicht mehr per Netzwerk erreichbar und muss von Hand neu gestartet werden.
    Er hat ~ 50-60 Kanäle die gleichzeitig geschaltet werden.

    Ich frage mich grade ob es am TCP-Buffer der W5500 liegt oder ob sich der 328p wirklich komplett auf den Rücken legt. Hat jemand von euch ne Idee oder auch schon mal so ne Beobachtung gemacht?

    Robert L.: Gibt es einen Watchdog der den ATMega evtl. neu starten könnte in solchen Fällen?

    Ich habe den Kunden gebeten hier im Forum auch mal für Fragen bereit zu stehen.

    Danke euch schon mal.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X