Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurze Frage, kurze Antwort

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • patriwag
    ...oder einfach einen zweiten Analogspeicher hinter dem ersten.
    lg Romildo

    Kommentar


    • romildo
      romildo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      ...oder mit Trigger als Bedingung über einen Statusbaustein.

  • … oder den Analogwert mit dem Trigger 0/1 multiplizieren. Wie auch immer man möchte und es grad am Besten passt
    Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

    Kommentar


    • Schönen Sonntag,

      kann mir vielleicht jemand sagen, ob man diesen Trafo primärseitig mit dem Nano Dimmer Air dimmen kann?

      Danke!


      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210523_140412.jpg
Ansichten: 373
Größe: 1,16 MB
ID: 305966
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • Christian Fenzl
        Christian Fenzl kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Nein, das ist ein Constant Current Treiber
        https://www.loxwiki.eu/display/LOX/Beleuchtung

        EDIT: Höchstwahrscheinlich nicht, weil der Treiber nichts von dimmbar angibt. Beschreibung der Lampe anschauen, oder die Tech Spec des Treibers suchen, ob dieser dimmbar ist.
        Zuletzt geändert von Christian Fenzl; 23.Mai.2021, 13:40.

      • Abandibi
        Abandibi kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Alles klar, danke für die schnelle Antwort!

    • Moin, ich will meine beiden Garagenstürze beleuchten, ganz simple via Rgb bzw Rgbw Leds.

      Da ich einen Rgbw Air übrig habe, bietet sich das quasi an.

      Mir ist bekannt, dass ich 12v oder 24v nutzen kann, je nach Leistung bzw. Länge. Ich brauche max 5 Meter...

      Frage: was würdet Ihr Empfehlen, 12v oder 24v? So wie ich das sehe, reichen 100w bei 12v auch völlig aus und ein externes Netzteil ist noch nicht vorhanden, ich könnte also beides nutzen.

      Falls jemand noch eine Led-Empfehlung hat, am besten direkt mit Aluprofil, würde mich das auch freuen.

      Danke und Grüße

      Mike

      Kommentar


      • Wenn du das Netzteil erst anschaffen musst, dann würde ich 24V verbauen.

        Hier kaufe ich seit Jahren die LED Stripes und bin damit sehr zufrieden.

        https://www.optonicaled.at/led-streifen-24v-16w

        oder in RGBW

        https://www.optonicaled.at/streifen-24v-rgbwcct

        FG
        Andreas

        Nur ein Netzwerkkabel ist richtiges WLAN

        Kommentar


        • connor100
          connor100 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Super, danke Andreas! Wenn Du aus NRW kämest und etwas Zeit hast, könnte ich Dich hier gut bei meinem Projekt gebrauchen... ;-)

        • Lightpicture
          Lightpicture kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Smile
          Kann mich ja melden, wenn ich beruflich in die Gegend kommen sollte.

      • Moin, da ich meine Garage via Nano IO Air bediene, suche ich nun einen funktionierenden Luftfeuchtesensor, damit ich die Belüftung automatisieren kann.

        Der Raumklimasensor von Loxone ist mir zu teuer.

        24V ist vorhanden, damit betreibe ich den Nano, daher habe ich auch Digitaleingänge frei.

        Hat wer von Euch einen kurzen Tip für mich?

        Danke und Grüsse

        Mike

        Kommentar


        • romildo
          romildo kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die Luftfeuchtigkeit wäre dann ja Analog.
          Mit DHT11/DHT22 und einem Arduino oder ESP, auch Shelly wäre dies schon möglich.

      • Günstig wäre ein Shelly H&T über WLAN
        -

        Kommentar


        • Super, danke für die schnelle Hilfe!

          Kommentar


          • Hey zusammen, ich stehe gerade irgendwie auf'm Schlauch
            Ich habe mit Hilfe der super genialen Plugins Zigbee2MQTT und MQTT Gateway (danke dafür!!) einige Ikea Tradfri Produkte eingebunden und möchte nun im Kinderzimmer mit dem Loxone Touch das Licht steuern.
            Ich würde dabei gerne mit der Taste TI3 eine bestimmte Stimmung ("Viel Licht") mit einem Klick ein und mit dem nächsten einfachen Klick wieder ausschalten.
            Außerdem sollen TI2 und/oder TI5 durch die weiteren Szenen schalten können.
            Wenn ich es richtig sehe, gibt das Loxone nicht out-of-the-box her?!
            Über den Eingang O kann ich zwar "Viel Licht" per TI3 einschalten, aber nicht wieder mit Einfachklick auf TI3 ausschalten.
            Gibt es da eine einfache Lösung?
            Danke für eure Ideen!

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2021-07-07 um 21.17.21.png Ansichten: 0 Größe: 92,1 KB ID: 311343
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von bastelbert; 07.Jul.2021, 21:16.

            Kommentar


            • romildo
              romildo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Nimm an Stelle von dem Eingang O einen T5 Eingang und weise der Stimmung "Viel Licht" diesen Eingang zu.

            • bastelbert
              bastelbert kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Danke dir. Nachteil dabei ist, dass ich dann die weiteren Stimmungen beim Durchschalten abwählen muss, weil ich sonst mit TI3 nicht nur zwischen "Viel Licht" und "aus" schalte, sondern durch die weiteren Stimmungen.
              Dieses Durchschalten würde ich aber gerne z.B. auf TI2 legen.

          • bastelbert
            Dann vielleicht so?
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: LichtsteuerungVielLicht.png
Ansichten: 270
Größe: 84,2 KB
ID: 311356
            lg Romildo

            Kommentar


            • bastelbert
              bastelbert kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Super, danke für deine schnelle Unterstützung!

            • romildo
              romildo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Bitte gerne.

          • Hallo Miteinander,
            Einige von Euch haben sicherlich den Solarregelungsbaustein in Anwendung. Ich habe folgende Frage zur Visualisierung:

            Sind die Parameter (z.B.) Ton, Toff, T1p, T1max in der Bausteinvisualisierung änderbar oder braucht es zusätzliche VIs zur Parametrierung über die VISU?

            Testen kann ich das leider nicht, weil ich auf meinem Miniserver Heizung noch mit der 7er-Version arbeite und das Programm vorab zu Testzwecken (Simulation) bereits in eine 11er-Version geändert und in Teilbereichen überarbeitet habe.

            Gruß Michael
            Haustechnik UG: Miniserver, 4 Extensionen, WAGO 750er I/O-Module, 19"-Notbedienebene, EMA-Anlage
            ELT-Allgemein UG: Miniserver, 4 Extensionen Notbedienebene, RM+WM-Anlage, Mehrere Shelly PlugS / 2.5 /1v3 / i3
            Wohnung OG: Miniserver, 8 Extensionen, Notbedienebene,
            Wohnung EG: konvent. E-Installation, Autarke EZR-Regelkreise (0-10V) für Stat.-HZG mit Aufschaltung (Schwellwert) des Heizkreises auf den Miniserver UG, Zeitsteuerung EG-Wohnung aus Miniserver UG). Mehrere Shelly PlugS / 2.5 /1v3

            Kommentar


            • Hallo Michael
              Hab ihn nicht in Verwendung, aber das sind die Eigenschaften welche in der VISU auf meinem Testserver geändert werden können.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Solarregelung.png Ansichten: 0 Größe: 56,0 KB ID: 313423
              lg Romildo

              Kommentar


              • Michael Sommer
                Michael Sommer kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Hallo Romildo,
                Perfekt und vielen Dank für deine schnelle Hilfe.

                Ergänzend noch eine Frage, da ich den Solarregler für andere Zwecke in meiner Heizung einsetzen möchte: Die eingetragenen Texte (z.B. Temperatur Kollektor) kann man vermutlich nicht ändern?

                Gruß Michael

              • Mango
                Mango kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Kann man leider nicht, die Idee hatte ich auch schon

              • Michael Sommer
                Michael Sommer kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                @Mango,
                auch Dir Danke für deine Antwort.
                Gruß Michael

            • Zitat von Michael Sommer Beitrag anzeigen
              Die eingetragenen Texte (z.B. Temperatur Kollektor) kann man vermutlich nicht ändern?
              Sofern Du die Texte der Parametereinstellungen meinst, nicht.
              Die Bezeichnung der Speicher hingegen schon.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Solarregelung1.png Ansichten: 0 Größe: 30,2 KB ID: 313435
              lg Romildo

              Kommentar


              • Michael Sommer
                Michael Sommer kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Danke Romildo,
                den Speichertext habe ich bereits passend im Baustein entdeckt und angepasst.
                Gruß Michael

            • Hallo,
              ich suche gerade die Beschreibung bei Loxone, wie man einen Eingang via URL bzw. http-Aufruf triggern kann.
              Ich finde nur das hier: https://www.loxone.com/dede/kb/url-s...mart-home-app/

              Kann mir bitte jmd gerade mal auf die Sprünge helfen!?

              Gruß Thomas

              Kommentar


            • Moin zusammen,

              ich habe eben von einem Lox-Elektriker gehört, dass man max 8 RGBW Tree Spots an eine "Phase" hängen darf, nutzt man mehr als 8 Stück, dann muss getrennt werden.

              Stimmt das?

              Wenn ja, bin ich froh, dass ich in den Räumen 5*1,5 liegen habe...


              Grüße

              Mike
              Zuletzt geändert von connor100; In den letzten 4 Wochen.

              Kommentar


              • romildo
                romildo kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Hallo,
                Ich denke mit "Phase" meinst Du die Kabeladern für die Leistungsversorgung der RGBW Tree Spots.
                Für die Berechnung entscheidend ist die Leitungslänge, der Leitungsquerschnitt und die maximale Leistungsaufnahme der Spots.
                Je nachdem wie lange die Leitung ist, könnte das in etwa hinkommen.

                Siehe z.B. hier:
                https://www.loxforum.com/forum/verka...ree-extensions
                Zuletzt geändert von romildo; In den letzten 4 Wochen.
            Lädt...
            X