Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Phillips HUE mit Loxone verwenden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • svethi ,
    I did use the hue app to make a group.
    Where can I find the Id of this group? Must I read it out of the bridge? And what command can I use for that than. And I suppose that I can use this ID in the pico script.
    Gr

    Peter

    Kommentar


  • I don‘t use groups, so I can‘t help you. I think this can you read here in this Thread, or an other user can help you
    Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

    Kommentar


    • I think I used the HUE API
      https://developers.meethue.com/develop/get-started-2/

      Unfortunately I don't remember the command to get all groups. Should be in the Tutorial though.
      Zuletzt geändert von s_filmoff; 05.Sep.2019, 07:39.

      Kommentar


      • Hello,

        TXS it work i did find out what group is was and changed the pico script.

        Greetings

        Peter

        Kommentar


        • Hallo liebe Community.
          ich danke allen für die ausgezeichnete Dokumentation und Beschreibung zur Einbindung der Philips Hue ins Loxone-System. Ich habe die Integration geschafft, tue mich nun aber schwer mit der Konfiguration. Ich habe eine Philips Hue Signe und kann sie steuern. Wie schaffe ich es aber, dass ich im RGB Raum die Farbe in der App wählen kann und separat die Helligkeit dimmen kann? Ich schaffe es nur, einen Taster zu konfigurieren mit dem die Farben bei langem drücken durchgeschaltet werden bzw. bei kurzem Drücken ein oder Ausschaltet.
          vielen Dank für die Unterstützung
          Andreas

          Kommentar


          • andreas.lattmann
            andreas.lattmann kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Meinst Du in der Konfig oder in der App?

          • romildo
            romildo kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Sofern ich die Frage richtig verstanden habe, bezog sie sich auf die App.

          • bausi2k
            bausi2k kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hi, kannst du die Frage nochmals mit einem Beipsiel formulieren, ich verstehe das nicht ganz :-) Prinzipiell dürfte es ja funktionieren.

        • Hallo Gemeinde,

          gibt es eine Möglichkeit das man die HUE Szenen auch per Loxone schalten kann? Mit der API kann man sich die anschauen aber ich bekomme die nicht geschaltet.
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 48221431-BA6F-4175-9C83-A5F968E46D5E.jpeg
Ansichten: 738
Größe: 102,6 KB
ID: 212080

          Grüße und schönen Abend weiterhin.
          Markus

          Kommentar


          • bausi2k
            bausi2k kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            wenn du dich mit virtuellen Ausgängen, JSON Files und der Hue Api auskennst, kannst du theoretisch eine virtuellen Ausgang erstellen, der ein JSON an die Bridge schickt, ist halt nur eine One Way Kommunikation... Ich realisiere so Alarm und Klingel auf der Terasse, weil die HUE Lampen nicht so schnell schalten, wie es der Lichtbaustein vorgibt.
            https://www.loxwiki.eu/display/LOX/H...+Loxone+senden

          • Andreas Lackner
            Andreas Lackner kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Szenen können über die Groups-API aktiviert werden.
            Es wäre doch nett diese Funktion in den bestehende Pico-C-Code zu integrieren.
            Also einen einen neuen LightType anlegen und die passende Funktion dazu coden....
            Leider hab ich persönlich im Moment keine Zeit das zu machen, frühestens im Oktober oder November...

        • Zitat von verdammt Beitrag anzeigen
          ...gibt es eine Möglichkeit das man die HUE Szenen auch per Loxone schalten kann?...
          Ohne Programmblock geht dies z.B. wie folgt:
          Mittels Internetbrowser kannst Du herausfinden welche Szenen ID die gewünschte Szene hat und welcher group sie zugeordnet ist.
          Code:
          http://<IP HUE>/api/<Autorisierte User ID>/scenes
          Loxone Config:
          Ausgang anlegen mit Adresse:
          Code:
          http://<IP HUE>
          darunter ein Ausgangsbefehl mit folgenden Eigenschaften:
          Code:
          Befehl bei Ein: /api/<Autorisierte User ID>/groups/<group>/action
          HTTP-Post-Befehl bei Ein: {"scene": "<Szenen ID>"}
          HTTP-Methode bei Ein: PUT
          lg Romildo

          Kommentar


          • bausi2k
            bausi2k kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Danke, dass du dir die Zeit nimmst, das ausführlich zu dokumentieren.

          • romildo
            romildo kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Bitte gerne.
            Man tut was man "kann"

          • verdammt
            verdammt kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            super super 👍, das war mir so nicht direkt klar. jetzt klappt es.

        • Hallo,
          da ich mit dem Thema noch nicht so bewandert bin mag die Frage vielleicht „blöd“ klingen.
          Wenn man einen Amazon Eco Plus der 2. Generation mit integriertem Smart Home Hub hat, kann man die Ansteuerung auch über diesen machen oder benötigt man immer eine Hue Bridge.

          Lg Andreas

          Kommentar


          • Kianusch
            Kianusch kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Es gibt keine offizielle Anbindung von Amazon Echo an LoxOne - genauso wenig wie es ein offizielle Anbindung von von der HUE an LoxOne gibt - was nicht bedeutet, dass es nicht funktioniert.

            Für die HUE gibt es z.B. das PICOC Modul aus diesem Thread - so was gibt es für AMAZON nicht.

            d.h. man muß noch eine ein "Stück Software" dazwischen hängen - z.B. iobroker oder node-red - dieses "Stück Software" kommuniziert auf der einen Seite mit LoxOne auf der anderen Seite mit Amazon - eventuell auf der dritten Seite mit der HUE - und stellt eine Bridge zwischen den Unterschiedlichen Komponenten her - für Endnutzer ist das ganze transparent - aber man muß sich mit der Materie etwas auseinandersetzten, damit das so funktioniert, wie es soll.

        • Hallo zusammen,

          ich habe einen deconz Stick, deconz bietet eine fast identische HUE API nur halt lokal. Hat jemand bereits das Picos Programm mit der deconz api am laufen?
          Gruß

          Kommentar


          • kriga
            kriga kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Nein es hatt auf Anhieb mit dem API Key und der IP und Port funktioniert

          • verdammt
            verdammt kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Wäre der ConBee 2 die Alternative? Wenn ich so einen Stick nutze kann die Bridge dann weg!?
            Zuletzt geändert von verdammt; 05.Okt.2019, 23:54.

          • Andreas Lackner
            Andreas Lackner kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Zur Klarstellung: Die HUE Bridge läuft mit der hier vorgestellten Technik vollständig lokal - eine Anbindung der HUE Bridge an das WAN bzw Cloud ist nicht notwendig.

        • Hallo zusammen,

          ich nutze schon länger zwei PicoC Skripte mit einer größeren Anzahl von Hue Geräten. Nun sind erstmals ein paar GU10 RGBW Spots hinzugekommen.

          Ich bekomme die per Loxone zum verrecken nur An/Aus geschaltet egal wie sehr ich an der Helligkeit und oder den Farben drehe.

          Hat das noch jemand und sind die Dinger vielleicht nicht kompatibel?

          Dank Euch

          Kommentar


          • bausi2k
            bausi2k kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Sind das die, die nur dimmen gehen, oder auch warm und kaltweiß?

          • SchmuFoo
            SchmuFoo kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            RGBW also das volle Programm

        • SchmuFoo RGB Aktor, x/y RGB Typ auswählen(im PicoC) und nicht vergessen einen analogen Merker verwenden ;-) dann sollte das klappen...

          Kommentar


          • SchmuFoo
            SchmuFoo kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Der Merker war es, Danke :-)!

        • Hallo,

          ich habe eine Verständnisfrage. Ich habe derzeit eine Lampe mit 3 ganz normalen GU10 dimmbaren LED Spots (WW) in Verwendung. Die Lampe mit den Spots hängt an einer Dimmer Extension. Wenn ich jetzt z.b. die "Philips Hue White & Color Ambiance GU10 LED" statt den normalen verwenden würde, macht dann die Dimmer Extension überhaupt noch Sinn? Gedimmt wird dann doch über das Script und nicht mehr über die Extension wenn ich das richtig verstanden habe.

          Kommentar


          • croxxi
            croxxi kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Alles klar danke, dann werde ich mal die Lösung mit den 100% versuchen. Ist zum Testen die schnellste und unkomplizierteste Variante!

          • Kianusch
            Kianusch kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Prinzipiell sind bei Smart-Lampen (egal ob HUE, IKEA oder anderer Hersteller) die DIMMER-Funktionalität in der Lampe verbaut - d.h. "Stromtechnisch" wird die Smartlampe am normalen Stromkreis angehängt - und wird Dauerstrom versorgt.

            Das Smart-Home schickt dann entsprechende ON/OFF-, DIMM- und/der RGB- Kommandos an die Lampe und die Lampe dimmt entsprechend - bzw. verändert die Farbe.

          • Infi01
            Infi01 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Evtl. noch als Ergänzung: Anstatt die Ausgänge dauerhaft auf 1 zu hängen habe ich mir Schalter eingebaut, die ich in der Visu dem Raum "Technikraum" zugeordnet habe.
            In der Vergangenheit kam es schon einmal vor, dass eine Hue oder Tradfri nicht mehr geantwortet hat. Mittels Schalter im Technikraum kann ich diese dann vom Strom kurz trennen.

        • Hello,

          i just updated the script and changed from lights to group. I set it to RGB and the groups work, but i cant change the color or the strengt off the light. So my german isn't that good that i understood everything but is this something that has to be worked on or did i something wrong. all the inputtypes are set to 3

          inputType[0] = 3;
          inputType[1] = 3;
          inputType[2] = 3;
          inputType[3] = 3;
          inputType[4] = 3;
          inputType[5] = 3;
          inputType[6] = 3;
          inputType[7] = 3;
          inputType[8] = 3;
          inputType[9] = 3;
          inputType[10] = 3;
          inputType[11] = 3;

          and i set all the "uitgangen" (ausgangen) to RGB

          the connection is working because the lights go on and off, but no dimm or color change.

          hope someone can help me.

          Greatings WimLekXs

          Kommentar


        • Hallo!

          Ich hab ein Problem mit den Ikea Tradfri E14 600lm Color Leuchten.
          Mit der Funktion 0 kann ich die Lampen nur dimmen, aber keine Farbe auswählen.
          Mit der Funktion 4 kann ich die Farbe auswählen, aber nicht dimmen.

          Das Problem hatte ein User schon in Post #385, eine Lösung hab leider ich nicht gefunden.

          Hat jemand eine Idee was ich versuchen könnte?

          LG



          Kommentar


          • Ich bin mir nicht sicher wo Dein Problem ist. Wenn Du die Farbe auswählen kannst, kannst Du auch dimmen. 1% Rot ist fast schwarz 100%Rot ist leuchtendes Rot. 100% rot,grün,blau ist helles weiß, 1% rot,grün,blau ist gedimmtes weiß
            Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

            Kommentar

            Lädt...
            X